Loading...
iVol

Telemetrie

In diesem Menü werden die über das DuplexEX übertragenen Telemetrie Informationen dargestellt.

Nach dem Öffnen des Menüs wird eine Liste verfügbarer Telemetriemodule angezeigt. Rx steht dabei für den Empfänger.

Durch Drehen des Auswahlrad wird ein Modul ausgewählt. Nach dem Drücken des Auswahlrad erscheint im Fall des Empfängers (Rx) dessen Telemetrie (zur Zeit nur die Spannung der Spanungsversorgung des Empfängermoduls). Im Falle eines an den Empfänger angeschlossenen DuplexEX-Telemetriemodul dessen einzelne Messfühler/-sensoren in einer Liste.

Diese können durch Drehen und folgendem Drücken des Rades ausgwählt werden. So wird der Wert dieses Messfühlers/-sensors dargestellt.

Zurück zur jeweils vorher gehenden Anzeige geht es mit dem linken Knopf. Der rechte Knopf für die Schnelldarstellung einiger ansgewählter Menüs führt die Anzeige der Telemetrie immer auf die Liste der Telemetriemodule zurück.

Wieso steht in der Anzeige 'unbekannt' oder 'unknown' ?

Die Telemetriemodule übertragen sowohl die Messwerte als auch deren Namen sowie den Namen des Moduls. Dabei werden die Namen allerdings deutlich seltener als die Messwerte übertragen. Das Telemetriesystem des iVol erkennt so die vorhanden Module relativ schnell, kennt jedoch ihre Bezeichnung, die Name der Messwerte oder die Größen der Messwerte noch nicht. In diesem Fall wird 'unbekannt' ('unknown') in die Anzeige geschrieben. In der Regel dauert es einige Sekunden bis alle Namen übertragen wurden. Im Fall einer größeren Ausstattung mit Telemetriemodulen unter Verwendung des 'Expander E4 EX' kann es auch einige Minuten dauern. Ob 'unbekannt' oder 'unknown' in der Anzeige steht, wird durch die Spracheinstellung bestimmt.