Loading...
iVol

Konfiguration

Die Konfiguration im Lehrer-Schüler-Betrieb gleicht der Konfiguration für die real am Lehrersender vorhandenen Geber. Die eingehenden PPM-Signale können als Geber hinzugefügt und den Mischern beigemischt werden. Auch Phasen/Bedingungen können auf die PPM-Geber angewandt werden.

Unter Phasen/Bedingungen wird erklärt, wie eine Phase/Bedingungen konfiguriert wird und per Schalterumlegen die Steuerung geändert werden kann.

Beispiel Gas-Steuerung:

Die Gas-Steuerung (z.B. Steuerknüppel links vertikal) kann übergeben werden. Dafür wird ein Mischer angelegt, welcher nur das eingehende PPM-Signal vom Gas des Schülersenders (z.B. Steuerknüppel links vertikal und Trimmer) mischt. Dieses wird an eine eigene Komponente weitergeleitet. Hierfür definiert man eine Phase, die der Komponente zugeordnet wird. Von der Komponente werden die Signale an den gleichen Kanal wie das Gas des Lehrers weitergegeben. Wird die Bedingung für die Phase nun erfüllt, wird das eingehende Signal für Gas vom Schülersender zu den Lehrerwerten für diesen Kanal addiert.

In diesem Fall hat der Lehrer auch Möglichkeit, mit seiner Bedienung die Werte zu korrigieren. Eine Phase/Bedingung kann die Schalterposition sein, so dass der Lehrer die Bedienung wieder schnell an sich nehmen kann.